25€ sparen Eine Std. kostenlos
Code
Freude

Suche

Careship Magazin > Schöner leben

Ausflüge für Senioren in & um München

Sie träumen davon, beinahe vergessene Münchner Orte wiederzusehen? Sie möchten in Erinnerungen schwelgen und sich noch einmal so jung wie damals fühlen? Doch es fällt Ihnen schwer, diese wundervollen Orte allein aufzusuchen? Kein Problem! Die Alltagshelfer von Careship unterstützen Sie – oder ihre hilfebedürftigen Angehörigen – gern und begleiten Sie zu den Orten Ihrer Jugend... Als Inspiration haben wir 10 tolle Ideen für Ausflüge in und um München für Sie zusammengetragen. Auf geht's!

Monopteros & Exedra im Englischen Garten

Der im griechischen Stil vom Hofarchitekten Leo von Klenze entworfene Rundtempel Monopteros ist ein toller Aussichtspunkt: Von hier aus können Sie Ihren Blick über den südlichen Teil des Englischen Gartens bis hin zu den Türmen der schönen Münchner Innenstadt schweifen lassen. Ihr Alltagshelfer wird Ihnen gern behilflich sein, den kleinen Hügel, auf dem der beeindruckende Ziertempel steht, zu erklimmen. Eine Verschnaufpause können Sie sich anschließend auf der ebenfalls von Klenze errichteten, wunderschönen Steinernen Bank namens Exedra gönnen oder Sie kehren gemeinsam in den beliebten Biergarten am Chinesischen Turm ein. Jedenfalls hat der Englische Garten für jeden eine Menge zu bieten!

Im Kabinettsgarten in der Residenz verweilen

Ebenfalls ein empfehlenswertes Münchner Ausflugsziel ist der Kabinettsgarten in der königlichen Residenz. Dieser ist eher ein Hof als ein Garten, jedoch wunderschön gestaltet. Er befindet sich an der östlichen Seite der Residenz und verfügt über verschiedene Brunnen, Skulpturen, Wasserbecken, geometrische Mosaike und typische Gartenelemente. Vor allem im Sommer lädt der Kabinettsgarten zum Spazieren und Verweilen ein. Ein lauschiges und schattiges Plätzchen ist garantiert!

Den malerischen Schliersee genießen

Ungefähr 50 Kilometer südlich von München liegt der harmonisch in die Voralpener Berglandschaft eingebettete Schliersee. Dieser hat alles zu bieten, was man sich für einen Tagesausflug nur wünschen kann: Es gibt wunderschöne Wanderwege, grüne Wiesen, atemberaubende Uferplätze und unzählige gastronomische Stätten laden zum Verweilen ein. In den Sommermonaten verkehren täglich mehrere Schiffe auf dem See, unter anderem werden Rundfahrten angeboten. Und was ist erholsamer, als sich an einem lauen Sommertag über den Schliersee schippern zu lassen?

Sie suchen nach einer Begleitung für Ausflüge? Unsere Alltagshelfer unterstützen gern.

Jetzt Alltagshelfer finden

Einkaufsbummel auf dem Klenzemarkt

Immer wieder samstags! Klein, aber fein: So hat sich der wöchentlich stattfindende Klenzemarkt seinen Namen gemacht. Er ist ein beliebter Bauernmarkt im Münchner Glockenbachviertel, der an fast allen Samstagen im Jahr öffnet. Haben Sie mal wieder Lust auf richtig frisches Gemüse direkt vom Landwirt? Möchten Sie selbstgebackenes Brot und Käse aus der Region probieren? Oder feinste Kaminwurst und Speck einkaufen? Dann sind Sie hier genau richtig – denn der Klenzemarkt bietet frische Landerzeugnisse aller Art. Nach dem Einkaufsbummel können Sie gemeinsam mit Ihrem Alltagshelfer im Markt-Café entspannen, bevor dieser Ihnen gestärkt die Einkäufe nach Hause trägt.

Im Hirschgarten flanieren

Der Königliche Hirschgarten ist ein geschichtsträchtiger im Münchener Stadtteil Nymphenburg gelegener Park, der alles für einen wunderbaren Halbtagsausflug bietet. Es gibt tolle Spazierwege, ein zwei Hektar großes Gehege mit Rehen, Hirschen und Ziegen sowie schöne große Wiesen. Zudem befindet sich dort Münchens größter Biergarten mit einer Kapazität von bis zu 8.000 Sitzplätzen. Insbesondere das Gulasch soll sehr gut schmecken! Na, wie wär’s mit einem Ausflug in den Hirschgarten?

© 2021 kb-photodesign / Shutterstock.com

Den Flaucher an der Isar besuchen

Der in den Isarauen gelegene Flaucher ist ein beliebtes Münchner Naherholungsgebiet. Er erstreckt sich von der Brudermühlbrücke bis zur südlichen Grenze der Stadt. Im Sommer nutzen viele Menschen den Flaucher zum Ausruhen, (Sonnen-)Baden und Grillen. Die Kiesbänke und viele kleine Inselchen machen ihn besonders abwechslungsreich. Selbst einen kleinen Wasserfall gibt es, gleich an der Thalkirchner Brücke. Hier können Sie prima spazieren gehen, ein Picknick machen, ein Buch lesen und Ihre Beine sogar mal in die kühle Isar halten. Zum Flaucher Biergarten ist es auch nicht weit. Ihr Alltagshelfer begleitet Sie gern!

Das Kloster Andechs bestaunen

Auf dem “Heiligen Berg Bayerns” ist das altertümliche Kloster Andechs beheimatet, welches sich ebenfalls wunderbar für einen Tagesausflug eignet. Die im 15. Jahrhundert errichtete und ab 1751 im Rokokostil umgestaltete Klosterkirche ist atemberaubend schön – innen wie außen – und immer wieder einen Besuch wert. Zudem ist das Bräustüberl des Klosters dank seiner schmackhaften Küche und natürlich aufgrund des Andechser Bieres aus der eigenen Klosterbrauerei ein Publikumsmagnet. Seit 2016 gibt es hier sogar ein alkoholfreies Weißbier. Kloster Andechs, wir kommen!

Entlang der Römerstraße im Hofoldinger Forst

Sind Sie noch gut zu Fuß? Dann lohnt sich ein Ausflug in den grünen Hofoldinger Forst im Süden Münchens, denn hier können Sie in aller Ruhe ausgiebig spazieren gehen. Besonders beliebt ist der Weg entlang der schnurgeraden Römerstraße, die mitten durch den Wald führt. In vergangenen Zeiten war sie eine bedeutende Handelsstraße und verband Augsburg mit Salzburg. Genießen Sie den Spaziergang im Grünen und die herrlich frische Luft!

Schönheitengalerie für trübe Tage

Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, haben wir trotzdem einen Tipp für Sie parat: Besuchen Sie doch die sogenannte Schönheitengalerie im Schloss Nymphenburg und machen Sie es sich drinnen gemütlich. Es lohnt sich! König Ludwigs I. lies die Gemäldesammlung weiblicher Schönheiten zusammenstellen, die am Ende 38 Portraits adliger und bürgerlicher Frauen umfasste. Die meisten Gemälde wurden von seinem Hofmaler Joseph Karl Stieler kreiert. Ein Bild ist eindrucksvoller als das andere: Wunderschön anzusehen!

Ruheoase Alter Südfriedhof

Als ältester Zentralfriedhof der Stadt vermittelt der Alte Südfriedhof Einblicke in die Kultur- und Wirtschaftsgeschichte des Münchens im 19. Jahrhundert. Der sieben Hektar große Friedhof gilt als Oase mitten in der Stadt und lädt mit seiner parkähnlichen Gestaltung zum Spazierengehen und Verweilen ein. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Alltagshelfer Namen berühmter Münchner Persönlichkeiten, darunter König Ludwig I., Gärtner, Klenze, Vespermann, Kaulbach und Schwanthaler.

Sie möchten Ihren Verwandten zu Ausflügen begleiten lassen?

Jetzt Alltagshelfer zur Begleitung buchen
Print Share Tweet

Suche

Passende Artikel zum Thema