Suche

Das Messie-Syndrom: Wissenswertes für Betroffene & Angehörige

13 Minuten Lesezeit

33 Ideen für eine Stunde Zeit allein

Endlich mal wieder entspannen? Unsere Alltagshelfer vertreten Sie gern und nehmen Ihnen Aufgaben ab. Wir zeigen, was Sie als pflegender Angehöriger in dieser Zeit alles unternehmen können. Hier geht's zu unseren 33 Ideen für eine Stunde Freizeit.

5 Minuten Lesezeit

Diagnose Demenz: Was tun?

Haben Sie gerade von der Diagnose Demenz Ihres Angehörigen erfahren? Zu diesem Zeitpunkt ist die Verunsicherung meist groß. Nun ist es wichtig, zu wissen, was die ersten Schritte sind.

5 Minuten Lesezeit

10 positive Veränderungen, wenn Sie einen Alltagshelfer engagieren

Sind Sie sich noch unsicher, ob Sie einen Alltagshelfer für Ihren Angehörigen engagieren sollen? Wir zeigen, welche Vorteile die Unterstützung von Careship mit sich bringt und wie sich der Alltag für alle zum Positiven verändern kann.

5 Minuten Lesezeit

Corona trotzen: Mit dem Careship (Groß-)Eltern Bingo

In Zeiten wie dieser Pandemie müssen wir andere Wege finden, um mit unseren älteren Angehörigen in Kontakt zu bleiben, diese zu unterstützen und ihnen eine Freude zu bereiten. Wir haben ein kleines (Groß-)Eltern-Bingo für Sie zusammengestellt. Rufen Sie doch einen Miniwettstreit in Ihrer Familie aus und konkurrieren Sie ein bisschen um die Gunst Ihrer Verwandten! Mal sehen, wer gewinnt... Ihre Angehörigen werden es Ihnen auf jeden Fall danken.

5 Minuten Lesezeit

Haushaltsauflösung und Entrümpelung - So geht’s

So gelingt die Haushaltsauflösung: Welche Checklisten jetzt helfen, wer welche Verantwortung übernimmt. Ein Überblick.

6 Minuten Lesezeit

Pflege von Angehörigen - Die unterschätzte Belastung

Ende 2017 zählt das Statistische Bundesamt 3,4 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland. 76% davon werden zuhause versorgt. Bei 52% der Zuhause-Versorgten wird die Pflege allein durch Angehörige bestritten.

10 Minuten Lesezeit

Liebevolle Alltagsunterstützung für Senioren finden

Die schweren Einkaufstüten tragen oder allein den Haushalt schmeißen - oft sind es die alltäglichen Dinge, die Senioren vor Herausforderungen stellen. Mit einer Alltagshilfe können diese wieder leichter gemeistert werden und es bleibt mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben. Wie das funktionieren kann? Das lesen Sie hier.

10 Minuten Lesezeit

Gesellschaft für Senioren: Lebensfreude im Alter muss kein Mythos sein

Gemeinsam macht vieles mehr Spaß: In Gesellschaft essen, Spiele spielen oder sich einfach gut unterhalten. Leider sind gerade viele Senioren einsam und können selten die Gesellschaft einer vertrauten Person genießen. Diese Isolation macht nicht nur unglücklich, sondern fördert laut Studien auch Krankheiten wie Depression, Bluthochdruck und Demenz. Doch wie lässt sich dieses Problem lösen? Dieser Artikel gibt Aufschluss und Hilfestellungen.

8 Minuten Lesezeit

Wenn das Heim nicht in Frage kommt: die Möglichkeiten der ambulanten Pflege

Überraschend plötzlich kann es soweit sein: Der gesundheitliche Zustand ändert sich und es bedarf zusätzlicher Unterstützung im Alltag. Oft sind die Familienangehörigen mit der Pflege und Versorgung überfordert. Ins Pflegeheim gehen? Muss nicht die Lösung sein. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über die Alternativen.

7 Minuten Lesezeit

Eine Alltagshilfe muss her: So überzeugen Sie Ihre Eltern davon

Es stapelt sich die Post im Flur, Haustiere und Pflanzen haben schon bessere Tage gesehen und die Wohnung ist eiskalt. Wenn die eigenen Eltern hilfebedürftig werden, ist das für alle Beteiligten eine große Herausforderung und ein emotionales Unterfangen noch dazu. So verschaffen Sie sich bei Ihren Eltern Gehör und machen die Beschäftigung einer Alltagshilfe erfolgreich zum Thema.

10 Minuten Lesezeit

So teilen Sie die Betreuung Ihrer Eltern unter sich auf

Im Leben geht es oft drunter und drüber. Im Chaos scheint es fast unmöglich, stets auf alles vorbereitet zu sein. In der Regel stehen Sie als erwachsene Kinder zum Beispiel noch fest im Berufsleben, wenn die eigenen Eltern betreuungs- oder pflegebedürftig werden. Was ist also zu tun, sollte Ihr Einsatz plötzlich gefragt sein? Wer Geschwister hat, kann die neuen Herausforderungen gemeinsam meistern, sich Beistand leisten und große Verantwortungen auf mehrere Schultern verteilen. So viel zum Idealbild. In der Realität führt die Betreuung der Eltern allerdings nicht selten zu kleinen und großen Streitigkeiten. Was es daher genau zu bedenken gibt und welche vermeidbaren Fallstricke den Weg der Auseinandersetzung säumen, erfahren Sie in diesem Artikel.

10 Minuten Lesezeit

Brauchen Ihre Eltern oder Großeltern mehr Unterstützung im Alltag? Diese 9 Anzeichen können dafür sprechen!

Wir alle haben unsere Routinen und bestreiten unseren Alltag mit einer gewissen Regelmäßigkeit. Auch unsere älteren Angehörigen machen das - jeden Tag aufs Neue. Aber laufen diese Routinen wirklich noch so reibungslos ab wie früher?

12 Minuten Lesezeit

Diese Vorteile bringt eine Alltagshilfe mit sich

Wird ein Familienmitglied pflegebedürftig, stehen die Angehörigen vor der großen Frage, wer sich künftig um das tägliche Wohl der Person kümmert. Für mehr Sicherheit und freundliche Unterstützung im Alltag könnte hier auch eine Alltagshilfe sorgen. In diesem Beitrag nehmen wir uns daher den gängigen Bedenken an und beleuchten die zahlreichen Vorteile einer Careship-Alltagshilfe.

10 Minuten Lesezeit

So finden Sie die passende Pflege für Ihre Lieben

Manchmal geht es ganz schnell: Ein Familienmitglied wird pflegebedürftig und plötzlich steht der Alltag Kopf. Damit Sie sich in Ihrer Umgebung nach passenden Angeboten umschauen können und dabei auch wissen, wonach Sie überhaupt suchen sollen, haben wir Ihnen hier eine Übersicht der Möglichkeiten erstellt. Abschließend nehmen wir für Sie die unterschiedlichen Kosten und möglichen Finanzierungsmöglichkeiten unter die Lupe.

10 Minuten Lesezeit

Wenn die Eltern älter werden: 8 Tipps für Angehörige

So lange wie möglich zu Hause bleiben und eigenständig leben können: Das ist der Wunsch vieler älterer Menschen. Er ist allzu verständlich. Doch manchmal geht es ganz alleine einfach nicht mehr. Und dann? Dann springen oft die Kinder ein und unterstützen im Haushalt, bei den Einkäufen oder sogar bei der Pflege der Eltern. Hier finden Sie wertvolle Tipps zum Meistern dieser Herausforderung.

10 Minuten Lesezeit

Pflegerin reicht Seniorin Frühstück im Rahmen einer Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege - Acht Wochen Entlastung für pflegende Angehörige

9 Minuten Lesezeit

Senior Lächeln

Umgang mit Demenz und Entlastung pflegender Angehöriger

Der Alltag mit Demenz bringt neue Herausforderungen mit sich. Die gute Nachricht ist, dass Demenz in der Regel langsam voranschreitet und damit viel Zeit bleibt, sich auf die veränderte Situation einzustellen und auch entsprechend zu planen. Demenz ist ein Syndrom, mit dem Betroffene sowie auch Angehörige oft noch lange und gut leben können, wenn alle offen für Veränderungen sind, die veränderten Bedürfnisse akzeptieren und den Alltag entsprechend gestalten. Im Folgenden haben wir hilfreiche Informationen, die das Leben mit Demenz sehr erleichtern, bereitgestellt.

15 Minuten Lesezeit

Betreuerin und Seniorin zuhause

Plötzlich pflegender Angehöriger: Und nun?

Wenn ein Pflegefall ganz plötzlich auftritt, fehlen oft die notwendigen Strukturen, damit alles seinen Gang gehen kann. Wir haben für Sie eine Checkliste mit hilfreichen Tipps und Anregungen zusammengestellt, um diese schwierige Situation zu meistern.

15 Minuten Lesezeit

Ersatzpflege organisieren - Urlaub für Pflegende

Ersatzpflege meint die Verhinderungspflege für beurlaubte oder krankgeschriebene Pflegepersonen. Hier gibt es wertvolle Tipps, wie die Ersatzpflege organisiert werden kann.

10 Minuten Lesezeit

Oma mit Nikolaus und Antonia

Pflegende Angehörige - der größte Pflegedienst Deutschlands

Pflegende Angehörige, die Bedeutung der familiären Pflege in Deutschland.

5 Minuten Lesezeit

Welche Anlaufstellen für pflegende Angehörige gibt es?

In den letzten Jahren sind unterschiedliche Anlaufstellen für pflegende Angehörige entstanden. Sie erhalten dort Beratung und/oder Schulungen (Pflegekurse) zu den Themen Pflege und Pflegebedürftigkeit.

5 Minuten Lesezeit

Angehörigenpflege: Die Pflege durch Angehörige zuhause

Es kann passieren, dass ein Angehöriger plötzlich pflegebedürftig wird, sei es durch einen Unfall, durch eine Krankheit, oder bedingt durch das Alter. Ist der Fall eingetreten, dass Ihre Eltern, Großeltern oder Ihr Partner Hilfe im Alltag brauchen, dann werden Sie gemerkt haben, wie viele Aspekte mit dem Thema Pflege zusammenhängen. Im Folgenden werden wir Ihnen die wichtigsten Informationen, die mit der Pflege eines Angehörigen zusammenhängen, bereitstellen.

5 Minuten Lesezeit

Pflegestützpunkte: Anlaufstelle für die Themen Pflege & Betreuung

Pflegestützpunkte sind unabhängige örtliche Auskunfts- und Beratungsstellen zu den Themen Pflege, Versorgung, Betreuung und zu weiteren Angeboten, die im Falle von Pflegebedürftigkeit unterstützend und entlastend wirken können.

3 Minuten Lesezeit

Checkliste: sterbende Angehörige begleiten

Wer den Sterbeprozess eines Angehörigen begleitet, geht durch eine intensive Zeit und übernimmt eine große Aufgabe. Hier erfahren Sie, was es während dieser Zeit zu beachten gilt und was zu erwarten ist.

7 Minuten Lesezeit

Die Bestattung eines Angehörigen

Vor der Bestattung einer Person gibt es viele Fragen zu klären. Hier erhalten Sie eine Übersicht der zu klärenden Punkte und hilfreichen Bestatter-Dienste.

7 Minuten Lesezeit

Checkliste: Nach der Bestattung eines Angehörigen

Nach dem Ableben einer Person gibt es vieles zu organisieren. Auch nach der Bestattung ist daher auf einiges zu achten. Dieser Beitrag soll Ihnen eine gedankliche Stütze während dieser Zeit sein.

6 Minuten Lesezeit

Pflegeberatung

Pflegeberatung – kostenfrei & individuell für alle

Menschen, die beziehen oder beziehen wollen, haben nach § 7a SGB XI ein Recht auf eine kostenfreie unabhängige Pflegeberatung. Diese liefert ihnen Informationen über Sozialleistungen sowie Pflege-, Betreuungs-, und Versorgungsangebote.

5 Minuten Lesezeit