25€ sparen Eine Std. kostenlos
Code
Freude

Suche

Careship Magazin > Pflegegrade & Co.

Verhinderungspflege: Wichtiges zum Antrag

Würden Sie 1.612 Euro im Jahr verfallen lassen? Viele pflegebedürftige Personen und Angehörige tun dies, weil sie nicht wissen, dass ihnen dieses Budget für Verhinderungspflege zusteht. Wie Sie die Verhinderungspflege bei der Pflegeversicherung beantragen und welche Formulare Sie dafür benötigen, erfahren Sie hier.

Verhinderungspflege beantragen

Die Verhinderungspflege ist ein Jahresbudget und muss deshalb einmal pro Jahr bei der Pflegekasse beantragt werden. Füllen Sie dazu den entsprechenden Antrag Ihrer Krankenkasse aus. Gut zu wissen: Die Verhinderungspflege kann bis zu 4 Jahre rückwirkend beantragt werden, sofern relevante Rechnungen aus dem entsprechenden Jahr vorliegen. Wichtig: Für Abrechnungen über die Verhinderungspflege wird immer der Originalleistungsnachweis benötigt.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Sie Anspruch auf die Verhinderungspflege haben:

  • Die pflegebedürftige Person hat mindestens Pflegegrad 2.
  • Bei der Pflegekasse gibt es seit mindestens 6 Monaten eine eingetragene Pflegeperson.
  • Die pflegebedürftige Person wird ambulant, u.a. von Angehörigen, betreut und versorgt.

Der Antrag auf Verhinderungspflege kann nur abgelehnt werden, wenn die Voraussetzungen nicht stimmen oder der Antrag falsch ausgefüllt wurde. Hinweis: Wenn die zu pflegende Person ausschließlich über einen Pflegedienst und nicht von Angehörigen betreut wird, kann keine Verhinderungspflege beantragt werden.

Mit Careship Unterstützung & Entlastung im Alltag finden

Jetzt Alltagshelfer buchen

Verhinderungspflege: Formular

Da die verschiedenen Krankenkassen unterschiedliche Beantragungsformulare nutzen, haben wir Ihnen hier Musteranträge der drei größten Kassen zusammengestellt, die Sie ganz einfach herunterladen können. Sollte Ihre Krankenkasse nicht dabei sein, fragen Sie direkt bei dieser nach dem Antragsformular für Verhinderungspflege.

Formular für Verhinderungspflege der AOK

Formular für Verhinderungspflege der Barmer

Formular für Verhinderungspflege der TK Die Techniker

Hier finden Sie zudem ein Blanko-Formular für den Antrag auf Verhinderungspflege, welches Sie für alle Krankenkassen nutzen können.

Verhinderungspflege & Careship

Sie können die erbrachten Leistungen durch einen Careship-Alltagshelfer grundsätzlich über die Verhinderungspflege abrechnen. Wir zeigen Ihnen in 4 einfachen Schritten, wie es geht:

  1. Antrag auf stundenweise Verhinderungspflege bei Ihrer Pflegekasse stellen
  2. Monatsrechnung von Careship innerhalb von 10 Tagen privat begleichen
  3. Rechnung & Leistungsnachweis im Original (Dokument, auf dem die durch Careship erbrachten Leistungen aufgeführt sind) bei der Pflegekasse einreichen
  4. Die Pflegekasse erstattet den Rechnungsbetrag zeitnah auf das von Ihnen angegebene Konto.

Sie suchen eine Vertretung?

Finden Sie mit Careship Ihren Alltagshelfern, der Sie einmalig oder wiederkehrend entlastet. Das Besondere an Careship ist, dass immer dieselbe Person aus der direkten Nachbarschaft kommt und Sie oder Ihre Lieben zuverlässig unterstützt – für mehr Selbstständigkeit im Alter und Entlastung von Angehörigen.

Jetzt Pflegevertretung finden

Verhinderungspflege & Entlastungsbetrag: Unterschiede

Während das Budget der Verhinderungspflege zur Finanzierung von Entlastung pflegender Angehöriger dient, ist der Entlastungsbetrag für die Unterstützung des Pflegebedürftigen selbst vorgesehen. Durch eine Gesetzesänderung (Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite) ist es bis zum 30.9.2021 in einigen Bundesländern in Deutschland möglich, den monatlichen Entlastungsbetrag von 125 Euro (nach §45b SGB XI) auch über Careship abzurechnen. Voraussetzung: Sie haben Pflegegrad 1! In NRW ist es sogar bei jedem Pflegegrad möglich.

Mehr Informationen zu Abrechnungsmöglichkeiten über die Pflegeversicherung

Sie möchten aktuelle Informationen zu verfügbaren Pflegebudgets und Abrechnungsmöglichkeiten mit der Pflegeversicherung, Tipps und Tricks für pflegende Angehörige sowie spannende Neuigkeiten rund um Careship erhalten? Dann hinterlassen Sie uns jetzt Ihre E-Mailadresse.

Neuigkeiten erhalten
Print Share Tweet

Suche

Passende Artikel zum Thema