Careship verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Careship gratis testen Wir schenken Neukunden 2 Std.
Code
Herbst

Ratgeber

Gut betreut: Alltagshelfer machen die Pflege zuhause und das Wohnen im Alter komfortabel

Uns bei Careship liegt daran, Seniorenbetreuung auf eine neue Ebene zu bringen. Wir sind auf Unterstützung im Alter und komfortables Leben im eigenen Zuhause spezialisiert. Wie das aussehen kann, möchten wir Ihnen beispielhaft vorstellen.

Gut betreut im eigenen Zuhause

Careship bietet unterschiedliche Services an. Alle haben gemeinsam, dass sie eine medizinische Pflege ergänzen. Das Besondere ist, dass die gebuchten Stunden mit unterschiedlichsten Dienstleistungen gebucht werden können. Der Kunde muss sich also nicht darauf festlegen, dass er Haushaltshilfe möchte, sondern kann beispielsweise bei zwei gebuchten Stunden erst Hilfe im Haushalt für 30 Minuten, dann einen halbstündigen Spaziergang und dann noch die Begleitung zum Arzt bekommen. Oder ein gemeinsames Frühstück, Begleitdienste zum Arzt oder Friseur und die Unterstützung bei einem langjährigen Hobby, so wie bei unserem Kunden Herr Dähne. >> Zur Kundengeschichte

Auf der Suche nach Alltagsunterstützung für Senioren?

Alltagshelfer finden!

Gut betreut

Gute Betreuung und die Pflege zuhause geben Sicherheit und bewahren im besten Fall vor dem Umzug in eine Pflegeeinrichtung. Gerade unser Prinzip, immer denselben Alltagshelfer zu denselben Kunden zu schicken, verstärkt die Bindung und  das Wohlbefinden. 

Welche Leistungen können Sie also von unseren Seniorenbetreuern beziehungsweise Alltagshelfern erwarten? Unsere Alltagshelfer erledigen alles, was anfällt: Von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten über Schreibarbeiten, für Sie oder mit Ihnen einkaufen gehen, Sie bei Ihrem Hobby unterstützen, gemeinsam Kochen oder einen Kaffeeklatsch halten, Spaziergänge, leichte Pflege in Form von leichter Körperpflege wie Kämmen oder dem Gang zur Toilette. Außerdem sind Sie gut betreut, wenn Sie Mobilitätsübungen machen möchten, Ihre Memoiren verfassen lassen oder vielleicht aufgrund einer Gehhilfe bei Besorgungen eine helfende Hand benötigen.

Wen betreuen Alltagshelfer?

Unsere Alltagshelfer sind auf Senioren und Menschen mit Hilfebedarf spezialisiert. Wer also im Zuge des zunehmenden Alters Schwierigkeiten im Alltag bemerkt, wer vielleicht auch einen Pflegegrad 2 oder höher besitzt oder gerade aus dem Krankenhaus kommt, findet in unseren Alltagshelfern eine Unterstützung im Alltag. Auch Rollstuhlfahrer, die im Haushalt nicht alles alleine machen können oder Personen, die lieber zuhause bleiben, statt den Einkauf selbst zu erledigen, fallen in unsere Zielgruppe. Manchmal ist es auch der Verlust einer Bezugsperson oder des Lebenspartners, der deutlich macht, dass man nicht mehr alles alleine stemmen kann und mehr Unterstützung benötigt. 

Mehr zu Unterstützungsmöglichkeiten für Senioren erfahren!

Jetzt Unterstützung finden!

Gut betreut: Unseren Kundenbeispiele

Wenn enge Bezugspersonen oder der Partner sterben, werden die Hinterbliebenen mit viel Schmerz und oft mit einer Reihe von Fragezeichen im Alltag hinterlassen. Lesen Sie in der Kundengeschichte von Herrn B., wie der Rollstuhlfahrer trotz allem in seinem Haus zurechtkommt und wie sein Alltagshelfer Marvin ihn ihn bei der Wahrung seiner Unabhängigkeit unterstützt.

> Zur Kundengeschichte

Der Verlust des Partners traf auch Frau T. schwer. Hinzu kamen ein leichter Schlaganfall und Demenz. Ihre Alltagshelferin Inge betreut sie beim Sichten der Post und hilft im Haushalt. Der gemeinsame Kaffee zum Start ihrer Treffen ist obligatorisch. 

> Zur Kundengeschichte

Bei Herrn Kattner war es eine Diagnose, die ihn aus der Bahn warf. Die Multiple Sklerose schränkte seine Feinmotorik mit 50 Jahren so sehr ein, dass er seinen Beruf nicht mehr wahrnehmen konnte. Über seine Rentenversicherung erfuhr er von Careship und bekommt seitdem Unterstützung im Haushalt und bei der Gartenarbeit. 

>> Zur Kundengeschichte

Gute Betreuung zuhause

Wenn der Alltag schwieriger wird, muss das Alten- oder Pflegeheim nicht der nächste Schritt sein. Die eigene Selbstständigkeit kann durch regelmäßige Unterstützung oft lange aufrechterhalten und die Lebensfreude gesteigert werden. Careship steht Ihnen dabei zur Seite. 

Print Share Tweet

Passende Artikel zum Thema