1 Stunde Kostenfrei Kennenlerntermin für Neukunden

Suche

Careship Magazin > Careship-Service

Was genau ist Careship?

Der Name Careship setzt sich aus den beiden englischen Wörtern Care und Relationship (Pflege & Beziehung) zusammen und beschreibt quasi die Aufgabe des Unternehmens. Denn Careship bietet vor allem Senioren, die ihren Alltag allein nicht mehr bewältigen können oder möchten, Alltagshilfe nach Maß an. Ebenso unterstützt Careship andere Hilfebedürftige in den eigenen vier Wänden, z.B. chronisch Kranke oder Personen nach einem Unfall. Auch viele pflegende Angehörige, die den Service für ein Familienmitglied buchen, finden durch Careship Entlastung. Dabei steht der Aufbau einer langfristigen und zuverlässigen Beziehung zwischen unseren Alltagshelfern und ihren Kunden im Mittelpunkt. Wir erläutern Ihnen nun, welche Dienste Careship genau anbietet und wie wir Ihnen dauerhaft unter die Arme greifen können.

Für wen ist Careship geeignet?

Mit dem Älterwerden geht leider häufig eine typische Erscheinung einher: Man kann irgendwann den Alltag nicht mehr völlig selbstständig meistern. Entweder bewältigt der Körper die Anforderungen des Alltags nicht mehr oder geistige Fähigkeiten lassen nach. Aber auch das Ausscheiden aus dem Berufsleben kann zu einer Vereinsamung führen oder ein erkrankter Partner benötigt sehr viel Aufmerksamkeit und Kraft. Gründe, im Alter Hilfe anzunehmen, gibt es also viele.

Für einige Angehörige steht auch im Vordergrund, dass sie nicht so häufig wie nötig bei ihren älteren Verwandten vor Ort sein und diese unterstützen können. Oder aber der Senior ist so pflegebedürftig, dass die pflegenden Angehörigen selbst kaum noch zum Luftholen kommen und folglich dringend eine Pause benötigen. Egal ob Vater, Mutter, Opa, Oma, Partner oder Nachbarin – man möchte den hilfebedürftigen Menschen auf jeden Fall in guter Gesellschaft und qualifizierten Händen wissen.

Wie schließt Careship private Versorgungslücken?

Und genau hier kommen die Alltagshelfer von Careship zum Einsatz, denn sie können bei all diesen Dinge Abhilfe schaffen und unterstützungsbedürftigen Menschen in ihrem Alltag unter die Arme greifen. Was die Arbeit von Careship betrifft, ist hier eine klare Unterscheidung zu medizinischen Pflegediensten zu beachten: Careship ist kein Pflegedienst! Careship schließt jedoch genau die Lücken, die ambulante Pflegedienste und pflegende Angehörige nicht abdecken können: von Haushaltshilfe über Terminbegleitung bis hin zum Gesellschaftleisten u.v.m.

Die Alltagshelfer, die für Careship arbeiten, haben zwar teilweise einen pflegerischen Hintergrund, dies ist aber keine Voraussetzung. Vielfach sind es Menschen, die neben ihrem Alltag und Beruf ein paar Stunden zur Verfügung haben, in denen sie andere unterstützen möchten. So haben unsere Alltagshelfer unterschiedlichste Hintergründe: Vom Studenten oder Angestellten über Altenpfleger bis hin zum fitten Rentner, der etwas zurückgeben möchte – in unserem großen Pool an Alltagshelfern findet jeder genau den Charakter, der zu einem passt: Einen Alltagshelfer mit Chemie-stimmt-Garantie!

Sie suchen Unterstützung im Alltag?

Jetzt Alltagshelfer finden

Wer sind die Careship-Alltagshelfer & wie werden sie ausgewählt?

Unsere Alltagshelfer durchlaufen einen fünfstufigen Bewerbungsprozess, in dem wir uns mehrfach absichern, dass es sich um eine vertrauenswürdige Person handelt. Wir lernen jeden Alltagshelfer persönlich kennen und prüfen dessen erweitertes polizeiliches Führungszeugnis. Des Weiteren bieten wir unseren Alltagshelfern fortlaufend Weiterbildungen im Gesundheitsbereich an.

Bei der Auswahl eines Alltagshelfers legen wir Wert darauf, dass er in der Nähe des zukünftigen Kunden wohnt. Denn Unterstützung aus der Nachbarschaft erscheint uns sinnvoller als lange Anfahrtswege. Dadurch hat der Kunde die Absicherung, dass es im Notfall jemanden gibt, der um die Ecke wohnt und spontan ansprechbar ist. Außerdem sind alle unsere Alltagshelfer deutschsprachig, damit eine gute Verständigung möglich ist. Gemeinsames Ziel unserer Alltagshelfer ist es, andere Menschen zu unterstützen und ihnen mehr Lebensfreude in den Alltag zu bringen.

Welche Leistungen bietet Careship an?

Unsere Alltagshelfer unterstützen Hilfebedürftige in den folgenden vier Bereichen:

  • Als Haushaltshilfe erledigen sie beispielsweise den Abwasch, gehen einkaufen, kochen für Sie, bringen Altglas weg oder putzen die Fenster.
  • Außerdem leisten unsere Alltagshelfer Ihnen Gesellschaft, lesen vor, spielen gemeinsam oder gehen mit Ihnen bzw. Ihrem Angehörigen spazieren. Sie sind auch gute Zuhörer und motivieren, wenn der Schuh mal drückt. 
  • Bei nachlassender Mobilität oder wenn Unterstützung einfach gewünscht  ist, sind wir von Careship auch als Begleiter zum Arzt, Bummeln oder einem kulturellen Anlass für Sie da und an Ihrer Seite. Gern erledigen wir auch Botengänge zur Post, Apotheke etc.
  • Auch wenn wir kein Pflegedienst sind, übernehmen wir gern grundpflegerische Tätigkeiten. Dazu gehören zum Beispiel Hilfe bei der Nahrungsaufnahme, die allgemeine Körperpflege, Hilfe beim Anziehen sowie Bewegungsübungen

All diese Leistungen führen wir selbstverständlich auch im Auftrag pflegender Angehöriger aus, die diese Dienste u.a. über die Verhinderungspflege abrechnen können. Für den Senior bzw. Hilfebedürftigen ist Careship ein vielfältiger Begleiter, denn jede Stunde kann inhaltlich individuell gestaltet werden. Sie wünschen sich eine Einkaufsbegleitung, mit der Sie im Anschluss einen Kaffee trinken gehen oder durch die Fußgängerzone bummeln? Kein Problem! Oder Sie möchten Unterstützung beim Hausputz und danach noch eine Runde Skat spielen? Wir sind für Sie da. Oder soll einfach jemand vorbeikommen, dem Sie aus Ihrem Leben erzählen? Careship hört gern zu und schreibt Ihre Geschichten auch nieder.

Und das Beste: Sie können bei jeder einzelnen Buchung die Leistungen, die Sie sich zu diesem Zeitpunkt wünschen, flexibel bestimmen.

Benötigt Ihr Angehöriger Hilfe im Alltag? Careship unterstützt gern.

Jetzt Alltagshelfer finden
Print Share Tweet

Suche

Passende Artikel zum Thema