Careship verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

25€ sparen Eine Std. kostenlos
Code
Freude

Suche

Careship Magazin > Tipps der Redaktion

5 Filmtipps zum Thema Senioren

Pflege von Angehörigen muss nicht immer Ernsthaftigkeit und Anstrengung bedeuten. Entspannen Sie zwischendurch auch mal und verlernen Sie nicht, miteinander zu lachen. Wir haben fünf wunderbare Filmtipps rund um das Thema Senioren für Sie zusammengestellt, die einen gemütlichen Abend garantieren.

Haben Sie in der Familie gerade von einer Demenzerkrankung erfahren? Oder haben Sie anderweitig hilfsbedürftige Angehörige? Genau mit diesen Themen befassen sich unsere Filmvorschläge. Sie zeigen, wie sich Betroffene fühlen und wie schwer das Pflegen Angehörigen mitunter fällt und sie manchmal nicht mehr weiter wissen. Die fünf Filme sind zum Teil sehr tiefgründig, aber auch humorvoll Lachen und Weinen vorprogrammiert! Lassen Sie sich auf diese Filme ein und vielleicht sehen Sie die Welt dann aus einem anderen Blickwinkel. Wir wünschen einen schönen Filmabend!

Ziemlich beste Freunde

Ziemlich beste Freunde ist eine französische Filmkomödie aus dem Jahr 2011. Der Hauptdarsteller Philippe hat eigentlich das perfekte Leben er ist adelig, reich und durfte eine erstklassige Ausbildung genießen. Jedoch ist er vom Hals abwärts gelähmt und ohne Unterstützung geht gar nichts. Eines Tages taucht ein junger Mann namens Driss bei Philippe auf. Er wurde gerade aus dem Gefängnis entlassen und möchte eigentlich nur einen Bewerbungsstempel für seine Arbeitslosenunterstützung. Auf den ersten Blick eignet sich das charmante Großmaul aus der Vorstadt auch überhaupt nicht für den Job als Pfleger. Doch seine unbekümmerte, freche Art macht Philippe neugierig. Spontan fasst er den Entschluss und engagiert Driss. Es ist der Beginn einer verrückten und wunderbaren Freundschaft, die Philippe und Driss für immer verändern wird…

Diese auf einer wahren Begebenheit basierende Geschichte gibt es z.B. auf Netflix zu sehen: Ziemlich beste Freunde

Filmlänge: 112 Minuten // Erscheinungsjahr: 2011 // Altersfreigabe: FSK 6 // Genre: Comedy/Drama

Honig im Kopf

Amadeus Rosenbach, ein ehemaliger Tierarzt, leidet an Alzheimer. Nicht allzu selten bringt ihn seine Erkrankung in Schwierigkeiten, so auch bei der Beerdigung seiner Frau Margarethe. Schließlich holt sein Sohn Niko seinen Vater zu sich nach Hause in die Nähe von Hamburg. Auch hier passieren ihm laufend Missgeschicke und so fackelt er beim Versuch einen Kuchen zu backen beinahe die ganze Küche ab. Zum Glück konnte Nikos Frau Sarah gerade noch Schlimmeres verhindern. Auch sonst läuft im Leben von Niko nicht alles glatt, vor allem da Sarah eine Affäre mit ihrem Chef angefangen hat. Niko wird alles zu viel und er entscheidet sich dazu seinen Vater in ein Pflegeheim zu geben. Seine elfjährige Tochter Tilda ist damit jedoch gar nicht einverstanden und haut mit ihrem dementen Großvater nach Venedig ab. Eine aufregende und abenteuerliche Reise zum damaligen Flitterwochenziel der Großeltern beginnt…

Unter anderem stellt Netflix diesen warmherzigen Film zum Streamen bereit: Honig im Kopf

Filmlänge: 139 Minuten // Erscheinungsjahr: 2014 // Altersfreigabe: FSK 6 // Genre: Drama/Comedy

Live is Life – Die Spätzünder

Rochus Siwak, auch Rocco genannt, ein erfolgloser Rockmusiker und Lebenskünstler, muss in einem Pflegeheim seine Haftstrafe als sozialen Dienst ableisten. Die Heimleitung und das Pflegepersonal sind nicht sonderlich begeistert von ihm und auch nicht bereit, sich von dem Unruhestifter auf der Nase herumtanzen zu lassen. Rocco erkennt schließlich, dass es auch Vorteile hat, alte Menschen ernst zu nehmen. Diese Erkenntnis motiviert ihn und er gründet eine Rockband mit Pflegeheimbewohnern. Allerdings ist die Heimleitung damit ganz und gar nicht einverstanden und so droht Rocco die erneute Haft. Jedoch gibt er alles, um noch an dem wichtigen Bandcontest, einer Talentshow für Nachwuchsbands, teilzunehmen. Dabei hilft ihm Schwester Marina, die sich inzwischen Hals über Kopf in Rocco verliebt hat und versteckt ihn bei sich zuhause. Mit der Coverversion des berühmten Songs “Live is Life” schlägt die Rentnerband alle Rekorde.

Live is Life Die Spätzünder ist eine österreichisch-deutsche Filmkomödie und wurde erstmals 2010 gezeigt. Auf Filmmit gibt es die Möglichkeit, den Film zu sehen: Live is Life – Die Spätzünder

Filmlänge: 90 Minuten // Erscheinungsjahr: 2010 // Altersfreigabe: keine Beschränkung // Genre: Comedy

Und wenn wir alle zusammenziehen?

Obwohl sie sich noch fit und voller Energie fühlen, befürchten die fünf langjährigen Freunde, bald in einem Pflegeheim zu landen. Mit einem gewagten Plan möchten sie dem Seniorenheim entgehen. Die fünf Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, möchten gemeinsam unter einem Dach ihren Lebensabend verbringen. Und ein junger Student soll das Zusammenleben erleichtern. Doch durch ihn kommen gut gehütete Geheimnisse und längst vergessene Wünsche ans Licht…

Und wenn wir alle zusammenziehen? kann ganz einfach auf Amazon geliehen oder gekauft werden.

Filmlänge: 96 Minuten // Erscheinungsjahr: 2011 // Altersfreigabe: FSK 6 // Genre: Comedy/Drama

Das Leuchten der Erinnerung

Ella und John sind schon sehr lange glücklich verheiratet. Doch auch ihnen bleiben die Wehwehchen des Alters nicht erspart. Durch die vielen Arztbesuche und Forderungen ihrer erwachsenen Kinder haben sie zunehmend das Gefühl, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt. Sie möchten ihre Zeit jedoch noch sinnvoll nutzen und machen sich mit einem Oldtimerwohnmobil auf einen Roadtrip entlang der amerikanischen Ostküste, um das Haus von Ernest Hemingway in Key West zu besuchen. Weder ihre Kinder noch ihre Ärzte sind von der Idee begeistert. Nicht zuletzt deshalb, weil sich bei John eine zunehmende Demenz zeigt. Die beiden lassen sich dennoch nicht von der Reise ins Ungewisse abbringen. Sie erleben tagsüber allerlei skurrile und amüsante Situationen und lassen nachts die gemeinsame Vergangenheit Revue passieren.

Den Film gibt es z.B. auf Netflix zu sehen: Das Leuchten der Erinnerung

Filmlänge: 113 Minuten // Erscheinungsjahr: 2017 // Altersfreigabe: FSK 12 // Genre: Adventure/Drama

Lieber zu zweit Filme schauen? Unsere Alltagshelfer leisten Senioren Gesellschaft.

Jetzt Alltagshelfer finden
Print Share Tweet

Passende Artikel zum Thema